Header-Bild
GRÜNE JUGEND SH
seit 30 Jahren jung.grün.stachelig.

DER WILDSCHWEINZAUN MUSS SO SCHNELL WIE MÖGLICH WIEDER ENTFERNT WERDEN Zur Errichtung des sogenannten Wildschweinzauns an der Deutsch-Dänischen Grenze erklärt Finn Petersen, Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein: Gerade in einem Europawahl-Jahr ist die Errichtung eines Zauns an einer inneneuropäischen Grenze ein fatales Zeichen für den Zustand der Europäischen Union. Der Grenzzaun und die lächerliche Begründung more »

Zur Anhörung im Umwelt- und Agrarausschuss am 05. Dezember zum Thema Wolf in Schleswig-Holstein und der Demonstration des Bauern-, wie Jagdverbandes Schleswig-Holstein unter dem Titel „Wolf oder Weide” erklärt Finn Petersen, Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein: „Die aktuelle Debatte um den Wolf in Schleswig-Holstein ist inzwischen so stark emotional aufgeladen, dass eine problemorientierte Lösung derzeit more »

Mit etwas Verspätung möchten wir euch über unserer Landesmitgliederversammlung (14. – 16.09.) zu unserem 30 Jährigen Bestehen informieren und die Ergebnisse zusammenfassen. 30 Jahre jung. grün. stachlig. Das war das Motto unserer LMV im September. Auf dieser Versammlung haben wir Grußworte von Solid und der JU entgegengenommen, uns mit Hilfe einer Ausstellung, die uns vom more »

Das vor zwei Wochen erschienen „Bundeslagebild Rauschgift“ des BKA zeigt das Scheitern der Drogenpolitik der Bundesregierung. Es wurden letztes Jahr eine größere Menge an Drogen beschlagnahmt, mehr Straftaten registriert und die Polizei investierte mehr Ressourcen in Kontrollen. Dies erklärt auch die höhere Anzahl an registrierten Straftaten, da es sich um sogenannte „Kontrolldelikte“ handelt, die nur entdeckt werden durch Kontrollen, da es more »

Die Jamaika-Koalition möchte jeweils 10 Mio. Euro für den Ausbau des Holsteinstadions und die Förderung des Breitensports in Schleswig-Holstein bereitstellen. Wir finden es gegenüber den zahlreichen Ehrenamtler*innen im Land so gar nicht sportlich einem Verein alleine die Hälfte der Landesmittel für den Sport zu geben. Wie in unserer Pressemitteilung der letzten Woche bereits erwähnt haben more »