Zum Beschluss des Programms zur Landtagswahl 2017 von Bündnis 90/Die Grünen sagt die Sprecherin der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Denise Loop:

Nach intensiven Debatten ist es gelungen, ein Programm mit klarem junggrünen Profil zu beschließen.

Wir haben unter anderem erreicht, …

… dass wir einen großen Schritt zur Überwindung der Intensivtierhaltung gegangen sind. So wird eine Expert*innenkommission angestrebt, die gemeinsam mit Beteiligten den Ausstieg diskutieren und erste Schritte dahingehend planen soll.

… dass ein klares Bekenntnis zu einem ambitionierten Klimaschutz beschlossen wurde. Das ist Generationengerechtigkeit!

… dass fortschrittliche Maßnahmen zur Anerkennung von Förderung digitaler Jugendkultur beschlossen wurden.

… dass Gewerkschaften zukünftig die Möglichkeit bekommen sollen, in Projektwochen an Berufsschulen über Arbeitnehmer*innenrechte und Gewerkschaftsgeschichte aufzuklären.

… dass auch in Schulen Projekte zur kritischen Reflektion von stereotypen Geschlechterrollen eingerichtet werden sollen.

Dazu ergänzt der Grüne Jugend-Kandidat zur Landtagwahl, Lasse Petersdotter:

Unser Programm zeigt klare Kante. Wir streiten für ein ökologisches, gerechtes und weltoffenes Schleswig-Holstein. Von unserem Parteitag geht ein eindeutiges Signal aus: Für mehr Solidarität und Vielfalt.

Wir freuen uns als Grüne Jugend auf einen engagierten, kreativen und mutigen Wahlkampf für grüne Politik!