Header-Bild
GRÜNE JUGEND SH
seit 30 Jahren jung.grün.stachelig.

Die Jamaika-Koalition möchte jeweils 10 Mio. Euro für den Ausbau des Holsteinstadions und die Förderung des Breitensports in Schleswig-Holstein bereitstellen. Wir finden es gegenüber den zahlreichen Ehrenamtler*innen im Land so gar nicht sportlich einem Verein alleine die Hälfte der Landesmittel für den Sport zu geben. Wie in unserer Pressemitteilung der letzten Woche bereits erwähnt haben more »

  Pressemitteilung der Grünen Jugend Schleswig-Holstein zur geplanten Förderung von Holstein Kiel: Seit einigen Wochen steht Holstein Kiel im besonderen Fokus der öffentlichen Diskussion, durch das Erreichen der Relegation für die erste Fußball-Bundesliga und der inzwischen revidierten Entscheidung der Deutschen Fußballliga (DFL) gegen die Nutzung des Holstein-Stadions in der ersten Bundesliga, wird über die Zukunft more »

In den letzten Monaten ist viel passiert auf Bundesebene. Wir haben noch immer keine Regierung und daher hat der Bundestag zur Zeit noch nicht seine volle Arbeit aufnehmen können. Unter dem Thema „13 Jhre CDU Regierung. Auf die nächsten 4?!“ Was unsere Chancen und Aufgaben in der kommenden Legislatur, vermutlich als kleinste Oppositionspartei unter einer Großen more »

Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein sieht deutliche Unterschiede in dem Jamaika Bündnis in Schleswig-Holstein und einem möglichen Bündnis auf Bundesebene. Dazu Malte Krüger, Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein: „Schleswig-Holsteins Regierungsbündnis wird momentan von vielen als Vorlage für ein Jamaika-Bündnis auf Bundesebene gesehen. Es gibt jedoch deutliche Unterschiede. Als ich im Mai den Koalitionsvertrag in Schleswig-Holstein unterschrieben more »