Header-Bild
GRÜNE JUGEND SH
seit 30 Jahren jung.grün.stachelig.

Allgemein

Beschluss der LMV der GJSH 13.-15.11.2015 Kiel Verstaatlichung lebenswichtiger Infrastruktur Lebenswichtige Infrastruktur darf nicht den Launen des Marktes unterworfen werden. Daher soll durch eine Grundgesetzänderung sichergestellt werden, dass sich die Wasser- und gesundheitliche Erstversorgung in öffentlicher Hand befinden muss. Langfristig soll dies ebenso für die Stromnetze gelten. Einen kostenfreien ÖPNV halten wir für erstrebenswert. Dieser more »

Beschluss der LMV der GJSH 13.-15.11.2015 Kiel Nein zu Olympia in Kiel   Seit der Verkündung, dass sich die Hansestadt Hamburg für die Austragung der Olympischen Spiele 2024 bewirbt ist auch bei uns im Land die Debatte entstanden, ob Kiel sich als Austragungsort der Segelwettbewerbe mitbewerben soll. Wir als Grüne Jugend stehen dem IOC, der more »

Beschluss der LMV der GJSH 13.-15.11.2015 Kiel BGE – Enquete im Bundestag einrichten Wir sprechen uns für die Einrichtung einer Enquete-Komission im Bundestag aus, die sich mit dem Bedingungslosen Grundeinkommen befassen soll und unterstützen zu diesem Zweck den BDK-Antrag V-25. Dieser lautet wie folgt: “Die BDK möge beschließen: Die Bundestagsfraktion möge zusammen mit anderen Parteien more »

Beschluss der LMV der GJSH 13.-15.11.2015 Kiel Urwahl auch im platten Land Die GRÜNE JUGEND Schleswig-Holstein setzt sich gegenüber dem Landesverband von Bündnis 90/Die Grünen dafür ein, die Möglichkeit einer Urwahl auch auf Landesebene einzuführen. Die Umsetzung soll sich dabei an dem Verfahren der Bundesebene orientieren. Eine Urwahl wird nur dann notwendig, wenn es für das Spitzen-Duo mehr Bewerber*innen, more »

Beschluss der LMV der GJSH 13.-15.11.2015 Kiel Gesetze in einfacher Sprache Gesetze und staatliches Handeln gelten für alle. In einer Demokratie sind wir alle als demokratischer Souverän mit verantwortlich. Also sollte sie auch jeder verstehen können. Um dies zu erreichen stehen mehrere Optionen zur Verfügung: Es werden Kriterien erstellt, die zu einer möglichst einfachen, verständlichen more »