Header-Bild
GRÜNE JUGEND SH
jung. grün. öko.

Soziales Gerechtigkeit & Gesundheit

Zur Vorstellug des Drogen- und Suchtbereichts 2014 sagt der Sprecher der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, Lasse Petersdotter: Die Bundesregieung behandelt in ihrer Drogenpolitik hauptsächlich die Zahlen des Drogenberichtes, statt sich mit den substantiellen Themen in der Problematik auseinanderzusetzen. Es gilt weiterhin: Das Strafrecht ist nicht geeignet um Gesundheitspolitik zu machen. Der Großteil der Drogentoten ist zudem more »

Hey ihr Lieben, am 1. Mai findet in Kiel wieder die alljährliche Demo statt. Die Grüne Jugend Schleswig-Holstein hat hierzu in einem Jugendbündnis gemeinsam mit anderen Jugendorgas den JUGENDBLOCK organisiert. Wir treffen uns um 9.30 auf dem Wilhelmplatz in Kiel. Das Motto lautet “Ihr könnt uns mal… ausbilden, übernehmen, Perspektiven geben!” In unserem Flyer findet more »

Debattenbeitrag von Lydia Rudow (Landesvorstand Grüne Jugend SH, Fraktionsvorsitzende Grüne Kiel) Die jüngsten Zahlen des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung machen die Dimensionen des demographischen Wandels deutlich. Nach der Prognose wird bis 2060 der Anteil der unter 20-Jährigen von derzeit 18% auf 16% sinken, der Anteil der Bevölkerung, die 65 Jahre oder älter ist, hingegen von 21% more »

Zu den Stellungnahmen von CDU und FDP erklärt Lydia Rudow, Landesvorsitzende der GRÜNEN JUGEND Schleswig-Holstein: “Die Kritik von CDU und FDP zeigt, dass diese Parteien die Notwendigkeit einer modernen, progressiven Sucht- und Drogenpolitik nicht verstanden haben. Durch Repressionen und Verbote lässt sich der Drogenhandel und -konsum nicht verringern, prominentes Beispiel sind das Scheitern der Prohibitionspolitik more »